Jazz Dance Kids

Jazz Dance Kids

Was?

Jazz-Dance ist eine in den USA entstandene Form des zeitgenössischen Gesellschafts- und Kunsttanzes. Seine ursprüngliche musikalische Grundlage ist die Jazzmusik. Der Jazz-Dance entwickelte sich aus afroamerikanischen Tanzstilen. Um 1940 hatte der Jazz-Dance einen ersten Höhepunkt. In den fünfziger und sechziger Jahren wurden im Jazz-Dance auch Elemente des Balletts, des Modern Dance und des Stepptanzes integriert. Er betont die Körperlinie, schnelle, genaue Fußarbeit und rhythmische Körperbewegungen. Das Bewegungszentrum ist das Becken. Typische Merkmale des Jazz-Dance sind Polyrhythmik und Polyzentrik, intuitive Spontanität und Interaktion durch Improvisation. Jazz-Dance hat das Merkmal, dass es keine festgelegte Form gibt, und ist daher für andere Stile prinzipiell offen. Zudem werden so unterschiedliche Quellen wie aus der Folklore über Klassik bis zu Sport und Akrobatik im Jazz-Dance verarbeitet. Die Bewegungs- und Ausdrucksgrenzen werden nur durch die Anatomie oder die Phantasie des Tänzers bestimmt.

 

tänzerische Früherziehung (von 3-6 Jahren)

  • mit Suzanne montags, 15.00-15.45 Uhr

 

Jazzdance „Kids“ (für Grundschüler)

  • mit Ami donnerstags, 16.00-16.45 Uhr

 

Jazzdance „Teens“ (ab ca. 10 Jahren)

  • mit Ami donnerstags, 17.00-17.50 Uhr

  

Wo?

Mehrzweckhalle in Hartenholm 

 

Spartenleiter/in & Ansprechpartner/in:

Frederike Petersen-Lund

Aktuelles

Cookie-Hinweis

Diese Website verwendet Cookies gemäß unserer Datenschutzerklärung, um Ihr Nutzererlebnis zu verbessern. Weitere Details zur Nutzung und Deaktivierung von Cookies erfahren Sie hier.

Einverstanden

Cookie-Informationen

Diese Internetseite verwendet Cookies, um die Nutzererfahrung zu verbessern und den Benutzern bestimmte Dienste und Funktionen bereitzustellen. Es werden keine der so gesammelten Daten genutzt, um Sie zu identifizieren oder zu kontaktieren.

Cookies sind kleine Dateien, die lokal auf Ihrem Computer gespeichert werden. Diese Dateien können keinen Schaden an Ihrem Computer anrichten.

Besuchen Sie die Internetseite des Bundesbeauftragten für den Datenschutz und die Informationsfreiheit, um mehr über Cookies und lokalen Speicher zu erfahren.

Wenn Sie keine Cookies durch diese Website speichern lassen möchten, können Sie dies direkt in Ihrem Browser einstellen. Wie dies für Ihren Brwoser funktioniert, erfahren Sie bei Klick auf den jeweiligen, nachfolgenden Button.